Gerade jetzt im Sommer soll man ja viel trinken. Nun ist das zugegebenermaßen nicht auf Alkohol zu beziehen. Im Gegenteil, Hitze kann mit Alkohol gepaart eher eine schlechte Kombination sein. Was kann man da machen?

Komprimieren statt verdünnen

Also weniger Alkohol in die Drinks. Aber Alkohol ist nun einmal ein Geschmacksträger, so wie Fett es auch im Essen ist. Nehme ich den Alkohol aus einer Spirituose ist es eine ganz andere Geschmacksrichtung. Viele alkoholfreie Destillate werden um den Alkohol erleichtert und dann mit Wasser verdünnt. Eigentlich quatsch, denn es kommt ja ohnehin ein Mixer dazu. Also ist komprimieren eine gute Idee, aber dann kann man es auch so lassen.

600% mehr Botanicals

Hayman’s geht da einen anderen Weg, um weniger Alkohol in Drinks zu haben: Man destilliert den Basis-Gin mit etwas mehr als der siebenfachen Menge an Botanicals und schafft es so eine Art Superkonzentrat zu kreieren. Der Small Gin kommt mit einem kleinen 5 ml (nicht cl!) Fingerhut und das ist genau die Menge für einen Gin Tonic.

Blindverkostung? Erfolgreich bestanden!

Wenn man den normalen und den konzentrierten Small Gin im Vergleich probiert sagen spannenderweise sogar mehr Leute der Small Gin sei der normale Gin als anders herum. Das ist ein gutes Zeichen. Die Option ist somit gegeben die Alkoholmenge im G&T um 80% zu reduzieren. Perfekt in meinen Augen bzw. auf der Zunge.

Die 200 ml Flasche ist somit eine Wunderflasche, aus der man ca. 40 leckere Gin & Tonics bekommt. Auch für unterwegs eine richtig praktische Sache, z.B. beim Picnic.

Klare Empfehlung: Hayman’s Small Gin

Ich bin ja generell ein Freund der Hayman’s Produkte und wir haben hier ja auch schon dazu gelesen. Der Hayman’s Small Gin ist in meinen eines der spannendsten Produkte 2019/2020 in der Spirituosen Szene. Klares Bekenntnis zu einer Reduktion des Alkohols, aber auch kein flaches aromatisiertes Wasser für Literpreise bis 90 Euro. Ein echter Gin, der es in sich hat, ohne dass er es in sich hat. Naja, ich glaube man versteht mich …

Den Small Gin kann man z.B. bei Rum & Co. bestellen.

Cheers und Ginsalabim,
Jan von GinGinGin.de

Jan Persiel
Jan Persiel

Anmelden zum Ribbon-Newsletter

Unser kleiner Newsletter mit frischen Infos und News aus Beratung, Service-Themen, Human Resources und der Welt der Kooperationen. Alles fein abgestimmt mit einem kleinen Tipp aus unserer Ribbon-Bar. Abbestellen jederzeit möglich. No SPAM! Ever.