Was hätten Sie in 2020 gemacht?

Vorsätze 2020 vor Covid:

  • Meine Kinder mehr drängen, bessere Ergebnisse in der Schule zu bringen
  • Mehr Yoga-Klassen besuchen
  • Mehr Feste feiern
  • Meinen Mann zu überzeugen, mehr zu Hause zu sein
  • Gesünder leben

Ziele seit Covid:

  • Wie kann ich die Kinder bewegen, überhaupt zu lernen
  • Klopapier-Alternativen finden
  • Öfter meine Familie besuchen
  • Dem Lieferservice mehr Trinkgeld geben
  • Einfach mal dankbar sein

Fazit

Ein Jahr voller Ungewissheit, Regeln und Einschränkungen. Aber ein Jahr, das mich endlich mal gezwungen hat, über bestehende Regeln nachzudenken, umzudenken und mein Leben anders anzugehen. Sonst so alltägliche Dinge wie zur Arbeit fahren, Einkaufen, sich mit Freunden treffen oder eine Ausrede erfinden, für das unbeliebte Treffen mit Onkel Karl-Otto, all das hat dieses Jahr eine andere Bedeutung bekommen.

Onkel Karl-Otto kann jetzt leider FaceTime an seinem IPhone benutzen, die Kinder wissen endlich, warum man mal sein Zimmer aufräumen muss und dass das Essen nicht magisch aus dem Kühlschrank gezaubert kommt. Und Homeoffice ist eine Möglichkeit geworden, die Arbeitnehmer sowie Arbeitgeber so noch nie betrachtet haben. Eigentlich etwas, auf das man trotz allem positiv zurückblicken kann.

Vorsätze 2021?

  • Gesund bleiben
  • Umdenken, Möglichkeiten schaffen
  • Helfen

Und was machen Sie 2021 ? …

Xenia Kögel
Xenia Kögel

Anmelden zum Ribbon-Newsletter

Unser kleiner Newsletter mit frischen Infos und News aus Beratung, Service-Themen, Human Resources und der Welt der Kooperationen. Alles fein abgestimmt mit einem kleinen Tipp aus unserer Ribbon-Bar. Abbestellen jederzeit möglich. No SPAM! Ever.