Erfahren, erfolgreich – und nun?

30% aller Menschen in Deutschland befinden sich in der Lebensmitte zwischen 40 – 58 Jahren. 16 Millionen von ihnen sind berufstätig – auch in Ihrer Organisation. Diese Mitarbeiter haben 20 Jahre Berufserfahrung hinter sich und noch bis zu 25 Jahren der Berufstätigkeit vor sich. Sie arbeiten gern und suchen nach Entwicklung und Perspektive in ihrer beruflichen Lebensmitte. Das sind „Midlife Performer“.

Dienstag, 17.30 Uhr. HR- Round Table Time bei Ribbon an den Landungsbrücken. Diesmal mit der Impulsgeberin Antje Gardyan und ihrem Buch:„Worauf wartest Du noch?“ – Eine Ermutigung zum Aufbruch in der Lebensmitte.

Lebensgefühl Lebensmitte: Eigentlich wollten wir mit 30 oder 40 angekommen sein, spätestens aber mit 50. Tatsächlich ist das Gegenteil ist der Fall: Wir sind immer noch unterwegs – und zwar auf der Buckelpiste des Lebens. Eine innere Sehnsucht nach Veränderung treibt uns um. Manchmal werden wir auch durch radikale Einschnitte gezwungen, uns neu aufzumachen. Auch im Job. Fest steht: Die Lebensmitte ist eine besondere Zeit in der Biographie eines jeden Erwachsenen. Und sie steckt voller Chancen, neue Wege für die eigene Zukunft zu finden.

Die Idee für das Buch hatte Antje Gardyan, weil sie als Business Coach und Organisationsentwicklerin mit vielen Menschen aus der Lebensmitte gesprochen hat, denen es genauso geht. Gut ausgebildet, ein toller Job, die Familie ist aus dem Gröbsten raus, Traumreisen schon mehrmals gemacht und jetzt? Soll das alles gewesen sein? Gibt es noch einen nächsten Karriereschritt? Ein neues Lernfeld, Entwicklungschancen?  Zu oft: Fehlanzeige. Zudem werden in vielen Unternehmen nur die Jungen besonders gefördert. Um sie wird extrem geworben, sie bekommen Fortbildungen, Sonderprogramme und viele Goodies, da kommen „Midlife Performer“, also Menschen der Lebensmitte, die etwas für sich wollen, schon mal ins Grübeln.

Unternehmen sind im Umbruch und mit sich selbst beschäftigt. Die Rahmenbedingungen im Markt haben sich in den letzten Jahren dramatisch geändert. Sie machen die Unternehmensführung schwieriger als bisher. Die VUCA World (Volatility, Uncertainty, Complexity und Ambiguity) ist das Kunstwort dafür. Organisationen versuchen mit Hochdruck, strategische und organisatorische Antworten zu finden und die digitale Transformation des Geschäftes voranzutreiben. Viel Hoffnung wird auf die Prinzipien von New Work gesetzt. Neue Methoden der Kommunikation, Partizipation und Entscheidung werden erprobt. Der Umbruch der Organisationen trifft zeitgleich auf den Umbruch der Midlife Performer. Ihre Stellen, Rollen, Hierarchien, Arbeitsweisen, Führungsverständnis werden zum Teil neu definiert.  Wie passt der Umbruch auf Seiten des Unternehmens, mit dem der Midlife Performer zusammen? Was wollen sie, die Midlife Performer? Mehr Autonomie, am liebsten etwas Sinnvolles tun, neues dazulernen, mehr Zeit oder Flexibilität sind häufige Antworten, aber längst noch nicht alle.

Wie bekommt man beide Interessenslagen zusammen? Was können Unternehmen für Ihre Mitarbeiter in der Lebensmitte tun? Gekommen zum Mitdiskutieren beim Round Table waren Vertreter aus Hamburger Unternehmen, vornehmlich Personalentwickler und Geschäftsführer, die nach Antworten und Programmen suchen.

In dem aktuellen Forschungs- und Entwicklungsprojekt „Midlife Performer in Organisationen“ bietet die Organisationsentwicklerin und Expertin zum Thema „Veränderungen der Lebensmitte“ konkrete Lösungen und Entwicklungsprogramme für Midlifer und ihre Unternehmen. Nicht als Feelgood Initiative, sondern aus Eigennutz und wirtschaftlichem Interesse an einer kostbaren Mitarbeiter- Ressource,denn sie wird in den kommenden Jahren immer knapper.  Midlifer sind dabei bisher ein blinder Fleck, hier liegt noch brachliegendes Entwicklungspotential für die Unternehmen. Wenn auch Sie am Thema interessiert sind, melden Sie sich gerne bei uns oder bei Antje Gardyan direkt www.flying-fish.biz. Sollten Sie an einem der nächsten Round Table dabei sein wollen, dann lassen Sie uns das wissen, wir schicken Ihnen gerne eine Einladung zu!

Thomas Hohlfeld
Thomas Hohlfeld

Anmelden zum Ribbon-Newsletter

Unser kleiner Newsletter mit frischen Infos und News aus Beratung, Service-Themen, Human Resources und der Welt der Kooperationen. Alles fein abgestimmt mit einem kleinen Tipp aus unserer Ribbon-Bar. Abbestellen jederzeit möglich. No SPAM! Ever.