Krise als Chance

Die Wirtschaft schwächelt immer ausgeprägter, jetzt kommen auch noch Sondereinflüsse dazu, deren Auswirkungen nicht wirklich abzuschätzen sind. Zum ersten Mal liegt der Welthandel aufgrund eines Virus brach. Die Textilindustrie rechnet mit fehlenden Lieferungen, das gleiche gilt für Mobilfunk und anderes Equipment. Das wird schnell auch zu sinkenden Kontaktzahlen im Service führen. Selbst wenn der Virus Morgen wieder verschwindet, wird es Monate dauern bis die Lage sich wieder normalisiert. 

Reden wir nochmal über die Auswirkungen des Corona Virus. Leipziger Buchmesse, ITB Berlin, Internorga Hamburg, Automobilsalon Genf, FIBO Köln, Hannover-Messe – alle abgesagt oder verschoben. Die Telekom und andere Großkonzerne untersagen Geschäftsreisen, Gruner und Jahr bietet den Mitarbeitern Abwesenheit vom Arbeitsplatz ohne Krankmeldung. Unternehmen bitten um Home-Office Nutzung.  
Dies wird aus betriebswirtschaftlichem Interesse getan, um die Mitarbeiter zu schützen, aber auch, um im Gesamtinteresse des Landes die Ausbreitung zu verzögern, um Zeit für Forschung zu gewinnen. Dies alles geschieht freiwillig – wie man an den Ausnahmen erkennt – und aus Verantwortungsbewusstsein der Wirtschaft. Die einen halten dies für völlig übertrieben und pure Panikmache, die anderen sehen darin verantwortungsbewusstes Verhalten.  
 
Eins ist aber klar, es werden Entscheidungen getroffen, Planungen verändert und klassische, manchmal starre Vorgehensweisen neu überdacht. „Führung”, so sagte mal ein Management-Trainer “ist sehr oft, entscheiden mit zu wenig Informationen“.  

Von einfach machen, die CCW in Berlin ist da so ein Beispiel über ganz absagen oder verschieben. Einen besonderen Weg geht der Genfer Automobil-Salon, der versucht die Themen digital zu lösen. Alles große Entscheidungen, die viel Geld kosten, Menschen bewegen und Konsequenzen haben.  

Kurzum, es passiert in Deutschland gerade ein Feldversuch, wie man mit gelernten klassischen Formaten umgehen kann.  

Von einfach machen, die CCW in Berlin ist da so ein Beispiel über ganz absagen oder verschieben. Einen besonderen Weg geht der Genfer Automobil-Salon, der versucht die Themen digital zu lösen. Alles große Entscheidungen, die viel Geld kosten, Menschen bewegen und Konsequenzen haben.  

Und auch die Arbeitgeber können jetzt erleben, ob es funktioniert, intensiver über Ziele zu steuern und nicht über Anwesenheiten. Sollte dieser – zugegeben unfreiwillige – Versuch gute Ergebnisse bringen, wird der Corona Virus über den Tag hinaus etwas bewegen.  

 

Anmelden zum Ribbon-Newsletter

Unser kleiner Newsletter mit frischen Infos und News aus Beratung, Service-Themen, Human Resources und der Welt der Kooperationen. Alles fein abgestimmt mit einem kleinen Tipp aus unserer Ribbon-Bar. Abbestellen jederzeit möglich. No SPAM! Ever.