# Trendforschung

· Gendern

Forever young

Jede Generation hat ihre Themen, für die sie sich engagiert und dann auch mit viel Energie vertritt. Langläufig fasst man dies als Jugendbewegungen zusammen. In Deutschland hat dies mit der 68er Generation einen festen Begriff gefunden. Aber auch schon davor, waren Jugendbewegungen – auch wenn sie nicht so genannt wurden – immer wieder Treiberinnen gesellschaftlich relevanter Veränderungen.

· Netzwerk

Saisonware Studium

„Irgendwas mit Medien“ war noch vor 10 Jahren der Ruf, der durch die Abiturjahrgänge hallte. Hohe Numerus Clausus Hürden und eine Vielzahl von Angeboten der verschiedenen Bildungsträger waren die Folge. Vor dieser „Irgendwas mit Medien“-Welle, waren es die betriebswirtschaftlichen Themen, die Konjunktur hatten. Die Bildungsindustrie, nachweislich eine der langsamsten in unserem sowieso nicht schnellen Land, reagierte entsprechend.

· HR

Hier bekommt Jede:r, was sie/er braucht!

Wenn Sie unsere LinkedIn Beiträge oder die vergangenen Newsletter verfolgt haben, haben Sie bemerkt, dass sich rund um das Ribbon-Büro das sogenannte Sommerloch ausbreitet. Das gute alte Sommerloch, wer kennt es noch? Ach, wie haben wir es gerade in diesem Pandemie-Jahr vermisst. Sommerloch - hiermit ist nicht die kleine Ortgemeinde im Landkreis Bad Kreuznach gemeint. Vielmehr geht es um die durch Tagesmedien geprägte Definition dieses Wortes, für die eine aktuelle Berichterstattung während der Sommermonate Juni, Juli und August gerade durch die Pause der politischen Institutionen erschwert wird. Neben den Massenmedien bemerken auch viele Wirtschaftsunternehmen jährliche Veränderungen in dieser Zeit.

· Beratung

Das nächste Kapitel beginnt

Der Titel verrät es, Corona, die unendliche Geschichte schreibt ein neues Kapitel. Die Folgewirkungen von Corona werden sichtbar. Vor allem in der Wirtschaft. Während die Verwaltung den Amtsschimmel weiter füttert, Lehrer:innen sich (geimpft) auf die Sommerferien vorbereiten, steht die Wirtschaft vor einem riesigen Aufgabenberg

· Trendforschung

Projektbericht zum Thema Mobiles Arbeiten

In Kooperation mit der Hamburger Fern-Hochschule (HFH) haben wir Ende letzten Jahres ein Online Symposium durchgeführt, dass die HFH zum Anlass genommen hat, eine Umfrage zu starten.

· Beratung

Wohlklingende Worte und viel Arbeit

Innovationen, ein sehr positiv belegter Begriff, in allen Bereichen unseres Daseins, so auch natürlich in der Wirtschaft. Bedeutet dies doch Neuerung oder auch Erneuerung. Ist das nicht etwas, nach dem wir uns alle sehnen?

· Beratung

Spaß am Einkauf

Die Lager sind voll, das wichtige Ostergeschäft in der Offline-Welt wird nicht aufgeholt, die Menschen sind vorsichtig mit ihren Konsumausgaben. Das ist die eine Seite. Fakten, aber auch ein bisschen Ausrede, um Schuldige zu finden. Denn auf der anderen Seite steht, viele Menschen werden statt Fernreise ins eigene Heim, in den Garten, die Terrasse, Freizeitaktivitäten und damit vor Ort investieren. Also eine große Chance...